Zum Inhalt springen

Herbstlich geht die Golfsaison in Winnerod zu Ende mit den COMP.net Open 2021

Das hat richtig Spaß gemacht“ – dieser begeisterten Aussage einiger Teilnehmer schließen sich sicher alle Gäste des COMP.net Open am 24. Oktober 2021 an.

Am vergangenen Sonntag fand das COMP.net Open als letztes großes Turnier der Saison statt. Insgesamt 31 Paare, also 62 Teilnehmer, trotzten den schlechten Wetterprognosen und beendeten mit einem geselligen “Chapman Vierer” die Turniersaison. Und sie wurden hierfür nicht nur mit perfektem Oktoberwetter und strahlendem Sonnenschein belohnt!

Am Morgen trafen sich die Teilnehmer bei einem Pariser Sektfrühstück und Frühschoppen zusammen, ehe es mit einem Kanonenstart auf die Runde ging. Die Abschläge, Fairways und Greens waren in tadellosem Zustand und ermöglichten gute Ergebnisse. Während dem Turnier warteten heiße Speisen und Fassbier am Halfway-House und mit den Versorgungscarts wurde auch auf den Bahnen für das ein oder andere Getränk gesorgt.

Zum krönenden Abschluss wartete ein leckeres Menü mit Freibier und Sekt auf die Turnierteilnehmer im Restaurant. Die Ergebnisse und Sonderwertungen wurden durch Kim Kleczka verkündet. Als Turnierpreise wurden hochwertige Sachpreise organisiert, die von den Siegerinnen und Siegern unter großem Applaus in Empfang genommen wurden. Jürgen Topp, Präsident des GC Winnerod, dankte den Organisatoren nicht nur für die in diesem Jahr ausgetragenen Turniere, sondern auch für das ganzjährige Engagement.

Zusammengefasst kann man zum letzten großen Turnier des Jahres festhalten: perfektes Oktoberwetter, grandiose Stimmung und tolle Preise.


Über den Chapman Vierer

Bei dieser aufregenden Teamspielvariante spielen je zwei Golfer als Team. Beide schlagen ab, spielen als zweiten Schlag den Ball des Partners weiter und entscheiden danach, welchen Ball sie anschließend abwechselnd als Vierer weiterspielen wollen.