SAP Business One für die Produktion

Das ERP-System des Marktführers speziell auf die Bedürfnisse des produzierenden Gewerbes zugeschnitten

  • Steuern Sie Ihr Unternehmen mit einem einzigen übergreifenden System
  • Terminorientierte Planung von Material- und Kapazitätsbedarf auch projektbezogen
  • Steigern Sie Ihre Rentabilität durch noch effizientere Abläufe
  • Erstellen Sie Angebote und Aufträge direkt aus dem System
  • Automatische Übernahme von Kundenwünschen und Sonderkonditionen
  • Behalten Sie auch bei mehreren Lagern die Lagerbestände im Blick
  • Live-Kennzahlen für volle Kostenkontrolle und Analysen
  • Lieferungen und Zahlungseingänge verfolgen mit der Umsatzübersicht
  • Erfassen Sie sämtliche Leistungen in allen Arbeitsbereichen
  • Inklusive aller Funktionen der umfangreichen Standardversion

Maßgeschneidert für das produzierende Gewerbe

Nutzen Sie Ihr ERP-System noch effektiver für mehr Effizienz

Administration & Reporting

Sparen Sie Zeit und Kosten durch die zentrale Administration aller Fertigungsschritte in einer Anwendung. Ein detailliertes und übergreifendes Reporting sorgt für ständige Transparenz. Mit einem Klick können Sie alle Bereiche auswerten. Außerdem behalten Sie stets die Retouren, unerwartete Ausgaben und verschiedene Währungen im Blick.

Materialbedarfsplanung

Ein Dispositionsassistent begleitet Sie in der Materialbedarfsplanung und empfiehlt Ihnen die optimale Einkaufs- und Fertigungsmenge. Auf Basis Ihrer Auftrags- und Projektdaten können Sie schnell Stücklisten und Produktionsaufträge generieren oder direkt aus den Fertigungsaufträgen bestellen.

Konstruktion & Produktentwicklung

Die Lösung unterstützt Sie bei der kundenauftrags- und der projektbezogenen Produktentwicklung: Durch die Anbindung namhafter CAD-Systeme, die Verwaltung unterschiedlicher Stücklistentypen (Kundenauftrags-, Projekt-, Materialstücklisten etc.) oder mit einem Variantenkonfigurator.

Kalkulation auf Projektbasis

Durch den voll integrierten Ansatz beziehen Sie alle aktuellen Zahlen und Konditionen aus einem System. Dies macht eine verlässliche Kalkulation von Projekten zu jederzeit möglich. Außerdem können durchschnittliche und letzte Einkaufspreise, sowie Stücklisten und Zeiten zur Kalkulation herangezogen werden.